Film über meine Malerei

Der Fotograf und Videomaker Enrico Carnuccio hat diesen Film über meine Hauptarbeit, die Serie "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit" gedreht: Einmal pro Jahr male ich ein Selbstportrait. Während das Format (100 x 70 cm) immer gleich bleibt, nehmen die Posen auf das jeweilige Jahr Bezug. Im Laufe der Jahre wird dadurch einerseits sichtbar, wie sich mein Körper verändert, meine Maltechnik, andererseits aber auch die Wahrnehmung, die ich von meinem Körper habe. Die Serie ist als lebenslanges Projekt geplant. Ich möchte mit dieser Serie die Zeit festhalten und Einblicke in ein realistischeres Frauenbild ermöglichen.